Geschmortes Huhn mit Cherrytomaten und Oliven

Die violett-braunen Oliven gehören zwar zu den teureren Sorten, sind aber feinwürzig wie kaum eine andere und passen perfekt in dieses Ragout.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Geschmortes Huhn mit Cherrytomaten und Oliven zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Schalotte
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncino
  • 4 Pouletoberschenkel
  • 4 Pouletflügel
  • 4 Pouletbrüstchen klein
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3/4 dl Olivenöl
  • 3 dl Weisswein
  • 5 Zweige Thymian
  • 250 g Datteltomaten ersatzweise andere kleine Cherrytomaten
  • 60 g Oliven kleine ligurische oder provenzalische
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 554 kKalorien
  • 2317 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 44g Eiweiss
  • 34g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und halbieren. Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifchen schneiden.

Schritt 2

Die Pouletteile mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

In einem Bräter oder in einer weiten Pfanne das Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Pouletteile darin langsam gut anbraten. Dann Schalotte, Knoblauch und Peperoncino beifügen und kurz mitrösten. Den Weisswein dazugiessen, kräftig aufkochen, dabei den Bratensatz vom Pfannenboden lösen. Dann die Thymianzweige dazulegen und alles zugedeckt auf mittlerem bis kleinem Feuer etwa 50 Minuten weich schmoren lassen.

Schritt 4

Wenn das Fleisch sehr weich ist und sich leicht von den Knochen löst, die Cherrytomaten und Oliven beifügen und zugedeckt nochmals so lange fertig garen, bis die Tomatenhaut platzt. Dann sofort servieren.