Graved Saibling

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Graved Saibling zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce
  • 1 Becher Halbrahm sauer
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: In der 2-Personen-Menge zubereiten, da sich der Graved Saibling im Kühlschrank 3-4 Tage frisch hält.

Nährwert

Pro Portion
  • 204 kKalorien
  • 853 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 25g Eiweiss
  • 9g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2005, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Saiblingfilets unter kaltem Wasser gut abspülen und mit Haushaltspapier trockentupfen. Mit einer Fischpinzette alle Gräten aus den Filets ziehen.

Schritt 2

Den Dill waschen und fein hacken. Die Zitronenschale und die Hälfte der Orangenschale fein abreiben. Zitrone und Orange in feine Scheiben schneiden. Den Pfeffer im Mörser grob mahlen.

Schritt 3

Dill, Zitronen- und Orangenschale, Pfeffer, Salz und Rohrzucker mischen. Die Saiblingfilets mit der Hautseite nach unten in eine Gratinschale legen und die Gewürzmischung über den Fisch streuen. Die Filets mit den Zitronen- und Orangenscheiben belegen und mit Klarsichtfolie decken. Im Kühlschrank mindestens 24 Stunden, besser aber länger, durchziehen lassen.

Schritt 4

Für die Sauce den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit dem sauren Halbrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die marinierten Saiblingsfilets aus der Gratinform nehmen, den Belag grob entfernen und die Filets trockentupfen. Mit einem scharfen Messer die Filets schräg der Haut entlang in feine Tranchen schneiden. Wichtig: Die Haut funktioniert quasi als "Schneideunterlage", wird also nicht mitgeschnitten!

Schritt 6

Den Graved Saibling auf 4 Tellern anrichten und mit der Schnittlauchsauce servieren.