Kalbskoteletts mit geschmolzenen Majorantomaten

Leckeres glutenfreies oder lactosefreies Gericht gesucht? Schauen Sie, wie Sie Kalbskoteletts besonders schmackhaft zubereiten!

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbskoteletts mit geschmolzenen Majorantomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Kalbskotelett siehe Rezept-Tipp
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3–4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 dl Weisswein
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1/2 Bund Majoran
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Sardellenfilet siehe Rezept-Tipp
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Ein Safranrisotto, in Olivenöl gebratene kleine Schalenkartoffeln, frisches Baguette oder geröstetes Knoblauchbrot.

Nährwert

Pro Portion
  • 421 kKalorien
  • 1761 kJoule
  • 33g Eiweiss
  • 25g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2016, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte sowie 2 Teller mitwärmen.

Schritt 2

Die Koteletts beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne je nach Grösse 2–3 Esslöffel Olivenöl kräftig erhitzen. Die Koteletts hineinlegen und zuerst auf grosser Stufe, dann bei guter Mittelhitze auf jeder Seite je nach Dicke 2½–3 Minuten anbraten. Dann sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 20 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 3

Den Bratensatz mit dem Weisswein auflösen und durch ein feines Sieb in eine kleine Schüssel giessen. Jus und Pfanne beiseitestellen.

Schritt 4

Die Cherrytomaten halbieren und die Schnittftächen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Majoranblättchen abzupfen und hacken. Die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 5

Die Pfanne wieder auf den Herd geben und 1 Esslöffel Olivenöl darin erhitzen. Die Knoblauchzehen und das Sardellenfilet hineingeben und letzteres mit dem Bratenspachtel sehr fein zerdrücken bzw. hacken. Dann den Bratenjus beifügen und alles gut 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Die Cherrytomaten sowie ½ des Majorans beifügen und so lange mitgaren, bis die Haut der Tomaten Fältchen wirft. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Schritt 6

Die Majorantomaten auf den vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem restlichen Majoran bestreuen und die Koteletts daraufsetzen.

Auf die gleiche Weise kann man auch Schweins- oder Lammkoteletts zubereiten. Für alle gilt jedoch: Auf keinen Fall zu lange garen, sonst schmecken sie trocken und zäh. Deshalb ist ein kurzes Nachgaren im Ofen ideal für diese Fleischstücke. Schweinskoteletts haben die gleiche Zubereitungszeit wie jene vom Kalb, Lammkoteletts werden pro Seite je nach Dicke 1½–2 Minuten angebraten und dann wie rezeptiert 20 Minuten bei 80 Grad nachgegart. Und: Lassen Sie das Sardellenfilet für die Sauce nicht weg, es ist fein zerdrückt und gut angebraten eine tolle Würze, die überhaupt nicht nach Fisch schmeckt!