Kalbskoteletts mit Salbei und Knoblauch

Das Zartfeine, nämlich das Kalbskotelett, trifft auf zwei Eigenwillige: Salbei und Knoblauch. Und das harmoniert ganz toll.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbskoteletts mit Salbei und Knoblauch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • ½–¾ Bund Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl (1)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Kalbskotelett
  • 4 Knoblauchknollen klein, frisch
  • 2–3 Esslöffel Olivenöl (2)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (3)
  • 1 dl Weisswein
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch die Olivenölmenge 1 und 3 wie rezeptiert verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 420 kKalorien
  • 1757 kJoule
  • 35g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 16g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 9 | 2016, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

6 Salbeiblätter abzupfen und zusammen mit den Rosmarinnadeln fein hacken. In eine Tasse geben. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Olivenöl (1) beifügen und alles mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Kalbskoteletts damit beidseitig bestreichen. Zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa ½ Stunde ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Knoblauchknollen waagrecht halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten in eine Gratinform legen. Mit Olivenöl (2) beträufeln und mit etwas Pfeffer bestreuen. In der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens etwa 25 Minuten rösten, dabei ein- bis zweimal mit Olivenöl aus der Form beträufeln.

Schritt 3

Restliche Salbeiblätter von den Zweigen zupfen.

Schritt 4

Eine Grill- oder Bratpfanne leer kräftig erhitzen. Die marinierten Koteletts ohne weitere Fettzugabe bei guter Mittelhitze auf jeder Seite je nach Dicke 3–4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und mit Folie bedeckt 8–10 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 5

Inzwischen die dritte Portion Olivenöl (3) in die Pfanne geben und die Salbeiblätter darin knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 6

Den Bratensatz mit dem Weisswein auflösen und zur Hälfte einkochen lassen.

Schritt 7

Die Koteletts auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Bratenjus beträufeln, die Salbeiblätter darübergeben und je 2 Knoblauchhälften dazulegen.

Junger Knoblauch, frisch geerntet, ist bei diesem Gericht ein Muss! Durch das Braten im Ofen wird sein Aroma mild, sodass man ungeniert schlemmen darf.