Kleine Birnen-Charlottes

Die Birnen-Charlottes können nach Belieben mit einer Vanille-, Himbeer- oder Aprikosensauce (im Winter aus tiefgekühlten Früchten) serviert werden.

Kleine Birnen-Charlottes
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kleine Birnen-Charlottes zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

BIRNENKOMPOTT:
  • 5 kleinere reife Birnen, ca. 600 g
  • 3 dl Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 40 g Zucker
  • 1 Messerspitze Vanillepulver oder -paste
CHARLOTTE:
Einkaufsliste senden
WENN ES WENIGER/MEHR GÄSTE SIND

Weniger Gäste: Die Charlottes in der rezeptierten Menge zubereiten; sie halten sich im Kühlschrank 2−3 Tage.
Mehr Gäste: Die 1½-fache oder doppelte Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 280 kKalorien
  • 1171 kJoule
  • 42g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 9g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2019, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne das Wasser mit dem Zitronensaft, dem Zucker und der Vanille aufkochen. Die Birnen hineinlegen und zugedeckt auf kleinem Feuer knapp weich kochen. Aus dem Sud heben und in eine Schüssel geben. Mit etwas Sud beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.

Schritt 3

Für die Charlotte 6 Souffléförmchen von ca. 1½ dl Inhalt grosszügig ausbuttern.

Schritt 4

Die Eier, die erste Portion Zucker (1), den Rahm und die Vanille sehr gut verquirlen.

Schritt 5

250 g Birnenschnitze abwägen und klein würfeln.

Schritt 6

Die Brotscheiben in der Grösse des inneren Durchmessers der Förmchen ausschneiden, dann jede Brotscheibe mit einem gezackten Messer sorgfältig waagrecht halbieren, sodass man insgesamt 12 Stück hat. Die eine Seite der Scheiben mit etwas Butter bestreichen. Dann je 1 Scheibe mit der Butterseite nach unten in die vorbereiteten Förmchen legen. Die Birnenwürfel in die Förmchen verteilen. Anschliessend die Eimasse gleichmässig darübergeben. Die restlichen Brotscheiben mit der Butterseite in die zweite Portion Zucker (2) tauchen und mit der Zuckerseite nach oben auf die Eimasse in den Förmchen legen.

Schritt 7

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Etwa 1 Liter Wasser aufkochen.

Schritt 8

Die Förmchen mit den Charlottes in eine grössere Form setzen. So viel kochendes Wasser angiessen, dass die Förmchen etwa gut 1 cm hoch im Wasserbad stehen. Die Charlottes sofort im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten backen, bis die Eimasse gestockt und der Zucker auf der Oberfläche leicht golden ist.

Schritt 9

Die Charlottes aus dem Ofen nehmen und lauwarm oder ganz abkühlen lassen.

Schritt 10

Zum Servieren die Charlottes auf Teller stürzen und mit den restlichen Birnenschnitzen garnieren. Wurden die Charlottes im Kühlschrank aufbewahrt, die Förmchen vor dem Stürzen etwa 10 Minuten in ein heisses Wasserbad stellen, damit die Charlottes sich problemlos herauslösen lassen. Nach Belieben mit einer Vanille-, Himbeer- oder Aprikosensauce (aus tiefgekühlten Früchten) servieren.