Kleine Kirschenstrudel vom Grill

Eine kleine, süsse Strudel-Überraschung, die für einmal nicht aus dem Backofen, sondern vom Grill kommt.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kleine Kirschenstrudel vom Grill zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Strudel:
Sabayon:
Einkaufsliste senden
Aktuell im KOCHEN-Shop

Pizzastein/Grillplatte Emile Henry für Fr. 59.– statt Fr. 79.–.

Nährwert

Pro Portion
  • 403 kKalorien
  • 1686 kJoule
  • 9g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 36g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2015, S. 78

Zubereitung

Schritt 1

Für die Strudel in einer Schüssel die Mandeln mit den Gewürzen und dem Zucker mischen.

Schritt 2

Von den Kirschen den Stiel entfernen und die Kirschen entsteinen.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne die Bratbutter schmelzen.

Schritt 4

Ein Blatt Strudelteig auf der Arbeitsfläche auslegen und dünn mit Butter bestreichen, das zweite Blatt darauflegen und dieses wieder mit Butter bestreichen. Die geschichteten Teigblätter in 4 gleich grosse Teile schneiden.

Schritt 5

Die Teigrechtecke im unteren Drittel mit der Nuss-Gewürz-Mischung bestreuen. Die Kirschen am unteren Rand in einer Reihe (immer 6–8 Kirschen) nebeneinander setzen. Auf beiden Seiten sollte noch ein Rand von etwa 1 cm frei bleiben. Diese Ränder einschlagen und die Kirschen mit dem Teig zu kleinen Rollen aufrollen. Die Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit der restlichen Butter bestreichen und bis zum Backen kalt stellen.

Schritt 6

Für die Sabayon Eigelb, Zucker und Milch in eine Metallschüssel mit abgerundetem Boden geben und verrühren.

Schritt 7

Die Strudel auf einem Blech auf den Grill stellen oder auf eine vorgeheizte Grillplatte legen und bei etwa 150/160 Grad etwa 15 Minuten im zugedeckten Grill goldbraun backen.

Schritt 8

Die Sabayon-Masse in der Metallschüssel über einem heissen, aber nicht kochenden Wasserbad so lange zu einer luftigen Creme aufschlagen, bis sie cremig bindet. ⅓ der Creme in eine kleine Schüssel geben und mit dem Kakaopulver verrühren, diese Creme anschliessend unter die Sabayon ziehen.

Schritt 9

Die Sabayon zu den Strudeln auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Zum Backen der Strudel auf dem Grill benötigen Sie eine Grillplatte, am besten aus Metall, oder ein emailiertes Kuchenblech (siehe Angebot KOCHEN-Shop). Die Strudel können sehr gut bis zu 4 Stunden im Voraus vorbereitet und bis zum Backen im Kühlschank aufbewahrt werden.