Kräutercrespelle mit Zucchetti

Anstelle von Zucchetti kann man übrigens sehr gut auch Gemüsereste auf diese Art verwerten.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräutercrespelle mit Zucchetti zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Teig:
Füllung:
Sauce:
zum Fertigstellen:
  • 3–4 Zweige Dill
  • 20 g Parmesan oder Sbrinz, gerieben
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 610 kKalorien
  • 2552 kJoule
  • 28g Eiweiss
  • 39g Fett
  • 34g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2016, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig Petersilie und Dill fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Schritt 2

Die Milch in eine Schüssel giessen. Das Mehl nach und nach unter Rühren beifügen und glatt rühren. Dann nacheinander die Eier beifügen. Am Schluss das Salz und alle Kräuter unterrühren. Den Teig etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 3

Den Stielansatz der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält an der Röstiraffel reiben. In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Zucchetti darin bei mittlerer bis kräftiger Hitze 3 Minuten braten, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Schritt 4

In einer Schüssel die Eier gut verquirlen und mit wenig Salz würzen. Den Gorgonzola in kleine Würfel schneiden und gut unterrühren. Verwendet man Pfefferfrischkäse, diesen einfach gut mit den Eiern verrühren. Am Schluss die abgekühlten Zucchetti dazugeben.

Schritt 5

Den Boden einer beschichteten Bratpfanne mit etwas Butter ausstreichen und erwärmen. Den Crespelleteig nochmals gut umrühren. Jeweils 1 kleinere Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben, möglichst dünn und rund verteilen und zu einer Omelette backen. Auf diese Weise 8 Omeletten backen. Auf einen Teller geben.

Schritt 6

Für die Sauce die Butter schmelzen. Das Mehl beifügen und 1 Minute andünsten. Dann die Milch auf einmal dazugiessen, den Rahm beifügen, alles unter Rühren aufkochen und 5 Minuten leise kochen lassen. Am Schluss den Käse unterrühren und schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Gratinform leicht ausbuttern.

Schritt 8

Auf den Boden der vorbereiteten Form 4–5 Esslöffel Sauce verstreichen. Jeweils 1⁄ 8 der Füllung auf die Crespelle geben, aufrollen und mit der Nahtseite nach unten in die Form legen. Die restliche Sauce über die Crespelle giessen und nach Belieben mit einigen Dillzweiglein belegen. Alles mit dem Käse bestreuen.

Schritt 9

Die Crespelle im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten überbacken. Heiss servieren.

Crespelle sind dünne Omeletten aus der italienischen Küche, die gefüllt und mit einer leichten Sauce überbacken werden. In unserem Rezept sind kräutrig gewürzte Omeletten die Hülle und gebratene Zucchetti sowie Mascarpone-Gorgonzola oder Pfefferfrischkäse die Füllung.