Kräuterseitling-Tarte-Tatin

Die Kräuterseitlinge sind für diese Tarte Tatin besonders gut geeignet.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräuterseitling-Tarte-Tatin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 236 kKalorien
  • 987 kJoule
  • 8g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 18g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 9 | 2016, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Dörrtomaten auf Küchenpapier trockentupfen, dann grob hacken. Beides in eine Schüssel geben. Den Frischkäse und den Sbrinz beifügen, gut mischen und mit Pfeffer sowie eventuell wenig Salz würzen.

Schritt 3

Die Kräuterseitlinge halbieren und salzen. In einer Bratpfanne die erste Portion Olivenöl (1) erhitzen. Die Kräuterseitlinge auf der Schnittseite goldbraun anbraten, dann wenden und nochmals 1 Minuten weiterbraten. Auf einen Teller geben.

Schritt 4

Den Boden eines Wähenblechs von 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Die Thymianblättchen abzupfen und auf dem Backpapier verteilen. Die Pilze mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen.

Schritt 5

Auf dem Blätterteig die Frischkäsemasse im Durchmesser der Form ausstreichen, dabei einen Rand von 3–4 cm frei lassen. Den Teig mit der Frischkäsemasse nach unten auf die Pilze stürzen und den überstehenden Teig dem Blechrand entlang an die Pilze legen.

Schritt 6

Die Tarte im 220 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 25 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist.

Schritt 7

Inzwischen den Rucola waschen und trockenschleudern.

Schritt 8

Die Tarte aus dem Ofen nehmen, sofort mit einem spitzen Messer sorgfältig vom Rand der Backform lösen und auf eine Kuchenplatte stürzen.

Schritt 9

In einer Schüssel den Rucola mit Balsamicoessig und der zweiten Portion Olivenöl (2) mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Pilz-Tarte-Tatin verteilen und diese sofort servieren.

Die Kräuterseitlinge besitzen festes Fleisch und geben wenig Flüssigkeit ab. Die Form gleicht jener der Steinpilze, nur dass die Kräuterseitlinge einen weniger ausgeprägten Hut haben und wesentlich preisgünstiger sind.