Lauwarmer Salat von gerösteten Kichererbsen und Rüebli

Die orientalische Gewürzmischung Dukkah, die aus Gewürzen und Nüssen besteht, verleiht diesem nahrhaften Salat eine exotische Note.

Lauwarmer Salat von gerösteten Kichererbsen und Rüebli
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lauwarmer Salat von gerösteten Kichererbsen und Rüebli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 265 kKalorien
  • 1108 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 8g Fett
  • 32g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2020, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Rüebli schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb abgiessen und gründlich unter kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen.

Schritt 3

In einer Schüssel Rüebli und Kichererbsen mit Dukkah, Olivenöl und Salz mischen. Alles auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille mit Umluft 30 Minuten rösten.

Schritt 4

Den Chinakohl vierteln, den Strunk herausschneiden, dann die Viertel in feine Streifen schneiden. Die Petersilie hacken.

Schritt 5

In einer Schüssel Orangensaft, Essig, Senf und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Vor dem Servieren den Chinakohl in die Sauce geben und gründlich mischen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer ab-schmecken. Den Chinakohl auf Tellern anrichten. Die Kichererbsen-Rüebli- Mischung darüber verteilen und mit Petersilie bestreuen.