Lavendel-Glace

Aprikosen-Kompott, marinierte Erdbeeren oder Himmbeeren passen besonders gut zu dieser spannenden Glace mit Lavendel.

Lavendel-Glace
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT ETWA 8 PORTIONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lavendel-Glace zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 3−4 Teelöffel getrocknete oder 4−5 Esslöffel frische Lavendelblüten
  • 100 g Zucker
  • 100 g Blütenhonig
  • 2 dl Milch
  • 2 dl Rahm
  • 5 Eigelb
  • 500 g kalter griechischer Joghurt
Einkaufsliste senden

Dazu passen ein Aprikosen-Kompott oder marinierte Erdbeeren oder Himbeeren.

Nährwert

Pro Portion
  • 311 kKalorien
  • 1301 kJoule
  • 20g Fett
  • 27g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
Erschienen in
  • 07/08|2019, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

In einem Mörser die Lavendelblüten mit dem Zucker möglichst fein zerstossen.

Schritt 2

Den Lavendelzucker in eine Pfanne geben. Honig und Milch beifügen und unter Rühren aufkochen. Neben der Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen, dabei gerinnt die Milch leicht.

Schritt 3

Den Rahm und die Eigelbe verrühren.

Schritt 4

Eine grosse Schüssel mit einem feinen Sieb bereitstellen.

Schritt 5

Etwas heisse Lavendel-Milch zur Rahm-Eigelb-Mischung giessen, anschliessend alles zur restlichen Lavendelmilch in der Pfanne geben. Die Masse unter ständigem Rühren nur gerade vors Kochen bringen, damit das Eigelb nicht gerinnt. Dann die Masse sofort durch das bereitgestellte Sieb in die Schüssel passieren. Die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und unter gelegentlichem Umrühren etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

Schritt 6

Nun den kalten Joghurt unterrühren. Die Lavendelcreme sollte jetzt etwa Zimmertemperatur erreicht haben; falls nicht, kurz in den Kühlschank stellen.

Schritt 7

Die Lavendelcreme in der Glacemaschine cremig gefrieren lassen.

Artikel zum Rezept