Linsenterrine mit Apfel-Meerrettich-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Linsenterrine mit Apfel-Meerrettich-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Terrine
Sauce
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Apfel klein
  • 50 g Meerrettich frisch, ersatzweise 3 Esslöffel Meerrettichpaste aus dem Glas oder der Tube
  • 150 g Halbrahm sauer
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 110 kKalorien
  • 460 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 01 | 2009, S. 11

Zubereitung

Schritt 1

Die Linsen in eine Pfanne geben und mit kaltem Wasser bedecken. Die Schalotte schälen, mit dem Lorbeerblatt und der Nelke bestecken und beifügen. Die Linsen aufkochen und zugedeckt während etwa 25 Minuten weich kochen.

Schritt 2

Inzwischen den Lauch rüsten und in kleine Würfelchen schneiden. Das Rüebli schälen und ebenfalls klein würfeln.

Schritt 3

Lauch und Rüebli jeweils getrennt kurz in kochendem Wasser blanchieren. Der Lauch benötigt nur gerade 1 Minute, die Rüebli müssen etwa 5 Minuten garen. In ein Sieb abgiessen und unter kaltem Wasser abschrecken, damit die Farbe des Gemüses schön erhalten bleibt.

Schritt 4

Wenn die Linsen weich sind, diese in ein Sieb abgiessen, gut abtropfen lassen und die Schalotte entfernen.

Schritt 5

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Eine kleine Terrinenform von etwa ½ Liter Inhalt mit Klarsichtfolie auskleiden.

Schritt 6

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Mit den Linsen und dem Gemüse mischen.

Schritt 7

Die Gemüsebouillon aufkochen. Vom Feuer ziehen und die Gelatine darin auflösen. Die Flüssigkeit mit den Linsen mischen, wenn nötig die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die vorbereitete Terrinenform füllen. Im Kühlschrank mindestens 6 Stunden fest werden lassen.

Schritt 8

Für die Sauce den Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und fein direkt zum Zitronensaft reiben, dann alles gut mischen. Den Meerrettich ebenfalls schälen und fein dazureiben. Dann den sauren Halbrahm beifügen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 9

Die Terrine aus der Form stürzen, mit einem sehr scharfen Messer in Scheiben schneiden und mit etwas Apfel-Meerrettich-Sauce auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Kräutern garnieren.