Makkaroni-One-Pot mit Auberginen
Alles Gute in einem Gefäss: Makkaroni, Auberginen und Tomaten ergeben ein tolles Gericht, das schnell gemacht und noch schneller vorbereitet ist.
Makkaroni-One-Pot mit Auberginen
Makkaroni-One-Pot mit Auberginen
Eigenschaften
Vegetarisch
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
25 min
Vorbereitungszeit
20 min

ZUBEREITUNG

1
Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2
Die Aubergine ungeschält in Würfel schneiden. Mit der Bouillon und den Kräutern in eine ofenfeste Pfanne geben, aufkochen und zugedeckt bei Mittelhitze kochen lassen, bis die restlichen Zutaten vorbereitet sind.
3
Zwiebeln und Knoblauch hacken. Beides mit den Tomaten, dem Tomatenpüree, dem Olivenöl und den Makkaroni zu den Auberginen geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sofort zugedeckt auf der mittleren Rille des Backofens etwa 25 Minuten fertig garen.
4
Inzwischen das Basilikum grob hacken. Den Mozzarella würfeln.
5
Die fertigen Auberginen-Makkaroni aus dem Ofen nehmen, Basilikum, Mozzarella sowie Sbrinz oder Parmesan untermischen und sofort servieren.

Nährwert

Pro Portion

25 g Eiweiss
18 g Fett
106 g Kohlenhydrate
708 g kKalorien

Zutaten

4 FÜR 4 PERSONEN
1 Esslöffel Kräuter mediterran, getrocknet
2 Knoblauchzehen
1 Dose Pelati-Tomaten gehackt (400g)
2 Esslöffel Tomatenpüree
2 Esslöffel Olivenöl
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Kugel Mozzarella
25 g geriebener Parmesan oder Sbrinz AOP
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

25 g Eiweiss
18 g Fett
106 g Kohlenhydrate
708 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren