Mini-Tiramisu mit Mango und Passionsfrucht

Tiramisu erfrischend anders, dank exotischer Zutaten wie Mango und Passionsfrucht.

Mini-Tiramisu mit Mango und Passionsfrucht
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 8−10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mini-Tiramisu mit Mango und Passionsfrucht zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 2 grosse unbehandelte Zitronen
  • 70 g Zucker
  • 1 1/2 dl Wasser
  • 1 Mango
  • 4 Passionsfrüchte
  • 3 dl Rahm
  • 250 g Mascarpone
  • 1/2 dl Milch
  • 2 1/2 Esslöffel Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Vanille oder Vanillepaste
  • ca. 150 g Löffelbiskuits
Einkaufsliste senden
FÜR MEHR/WENIGER GÄSTE

Das Tiramisu kann je nach Gästezahl in halber, 1½-facher oder doppelter Menge zubereitet werden.

WAS MAN VORBEREITEN KANN

Das Dessert kann gut ½ Tag im Voraus zubereitet werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 393 kKalorien
  • 1644 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 29g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2021, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Die Schale von 1 Zitrone fein abreiben, den Saft beider Früchte auspressen. In einer Pfanne den Saft und die Schale mit dem Zucker und dem Wasser verrühren, aufkochen und offen etwa 2 Minuten kochen, dann abkühlen lassen.

Schritt 2

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen aus den Hälften löffeln. Mit den Mangowürfeln mischen. Von dieser Mischung etwa 1/5 für die Garnitur kühl stellen.

Schritt 3

Den Rahm mit dem Puderzucker steif schlagen. Den Mascarpone mit der Milch sorgfältig glattrühren und einen Teil des Schlagrahms mit der Vanille unterrühren, den Rest unterheben.

Schritt 4

Die Löffelbiskuits in Stücke brechen. Jeweils in Gläser oder kleinere Tassen von etwa 2 dl Inhalt etwas Löffelbiskuits verteilen und mit Zitronensirup beträufeln. Etwas Rahmcreme daraufgeben und mit Mangomischung bedecken. Auf diese Weise alle Zutaten einschichten, dabei mit Rahmcreme abschliessen. Die Mini-Tiramisus mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Schritt 5

Vor dem Servieren die Mini-Tiramisus mit der beiseitegestellten Mangomischung garnieren.