Mistkratzerli mit Märtigemüse

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mistkratzerli mit Märtigemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, Mistkratzerli jedoch mit 2 dl Bouillon umgiessen, da die Flüssigkeit sonst zu stark einkocht.

Nährwert

Pro Portion
  • 314 kKalorien
  • 1313 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 31g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2003, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

Die Mistkratzerli oder Poulets unter kaltem Wasser spülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Dann auf der Brustseite 2 Finger sorgfältig unter die Haut der Poulets schieben, diese vom Brustfleisch lösen und je 2 Salbeiblätter hineinschieben. Das Geflügel innen und aussen salzen und pfeffern. Mit der Brustseite nach oben in einen Bräter legen und die Specktranchen darüber verteilen.

Schritt 2

Die Butter schmelzen und mit Zitronenschale sowie -saft mischen. Das Fleisch damit bestreichen.

Schritt 3

Das Geflügel im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten anbraten, bis es eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

Schritt 4

Inzwischen den Stielansatz der Zucchetti wegschneiden und die Früchte zuerst der Länge nach, dann quer halbieren. Leicht salzen. Nach 20 Minuten der Garzeit die Zucchetti zu den Poulets geben und mit Bouillon umgiessen. Alles während weiteren 30 (Mistkratzerli) resp. 45 Minuten (Poulets) fertig braten.

Schritt 5

Das Geflügel aus dem Bräter nehmen und tranchieren. Mit den Zucchetti warm stellen. Die Saucenflüssigkeit in eine Pfanne abgiessen und auf 1 dl einkochen lassen. Zum Servieren das Fleisch damit begiessen.