Passionsfrucht-Eclairs

Süss trifft auf sauer: Die Passionsfrucht-Crème macht aus unseren Eclairs eine erfrischende Süssspeise, die wunderbar auf jeden Zvieri-Tisch passt.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Passionsfrucht-Eclairs zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung:
Brandteig:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 274 kKalorien
  • 1146 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2015, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel in einen hohen Becher schaben. Die Konfitüre dazugeben und alles mit dem Stabmixer kurz pürieren. Die Masse durch ein Sieb in eine Schüssel streichen, sodass die Kerne entfernt werden.

Schritt 2

Die Passionsfrucht-Konfitüre mit der Vanillepaste und dem Rahm verrühren und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Schritt 3

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 4

Für den Brandteig in einer Pfanne die Butter mit dem Salz und dem Wasser aufkochen. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen und das Mehl «im Sturz», d. h. alles auf einmal, unter kräftigem Rühren mit einer Kelle dazugeben. Die Pfanne auf die Platte zurückstellen und den Teig auf mittlerem Feuer unter Rühren so lange erhitzen, bis er glatt ist und einen Kloss bildet. Nun den Kloss bei mittlerer Hitze weitere 1½–2 Minuten dünsten – man nennt dies in der Fachsprache abrösten –, bis sich am Topfboden ein weisser Belag bildet.

Wildeisen Kochschule
Brandteig – Schritt für Schritt
Schritt 5

Den Teig in eine Schüssel geben. Jetzt ein Ei nach dem anderen zügig unter den Teig rühren.

Schritt 6

Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle (15 mm) füllen. In genügend grossem Abstand 12 etwa 10 cm lange Streifen auf das vorbereitete Blech spritzen.

Schritt 7

Die Eclairs im 220 Grad heissen Ofen 20–25 Minuten auf der mittleren Rille goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Schritt 8

Zum Fertigstellen den Zucker mit dem Rahmhalter mischen. Den Passionsfrucht-Aprikosen- Rahm cremig schlagen. Das Rahmhalter-Zucker-Gemisch beifügen und alles so lange weiterschlagen, bis die Masse steif ist. Die Füllung in einen Spitzsack mit Sterntülle (15 mm) füllen und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Schritt 9

In einer Schüssel über dem Wasserbad die Schokolade mit dem Rahm und der Butter langsam schmelzen. Glatt rühren.

Schritt 10

Die Eclairs waagrecht halbieren. Die Creme auf die Böden spritzen, dann den Deckel aufsetzen. Mit einem Pinsel die Glasur auf die Deckel streichen, dazu sollte sie noch flüssig, aber nicht mehr heiss sein. Nach Belieben mit Schokoladenstreuseln bestreuen und bis zum Servieren kalt stellen.

Je nach Süsse der Konfitüre und persönlicher Vorliebe benötigt die Füllung eventuell noch etwas mehr Zucker. Dieser kann in Form von Puderzucker ganz zum Schluss oder bereits mit der Zucker-Rahmhalter- Mischung (siehe Punkt 8) beigefügt werden.