Petersilienwurzel-Mousseline
Das luftige Püree aus Petersilienwurzel und Kartoffeln ist ein perfekter Begleiter für edle Fleischgerichte.
Petersilienwurzel-Mousseline
Petersilienwurzel-Mousseline
Eigenschaften
Vegetarisch
Glutenfrei
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
25 min
Vorbereitungszeit
10 min
Hauptzutaten

ZUBEREITUNG

1
Petersilienwurzeln und Kartoffeln schälen und in etwa 3 cm grosse Stücke schneiden. In eine Pfanne geben und die Milch dazugiessen. Alles mit Salz würzen, aufkochen und zugedeckt etwa 25 Minuten sehr weich garen. Darauf achten, dass die Milch nicht überkocht; von Zeit zu Zeit die Pfanne gut durchschütteln.
2
Die Petersilie fein hacken.
3
Petersilienwurzeln und Kartoffeln mitsamt Milch mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zugedeckt in der Pfanne bis kurz vor dem Servieren beiseitestellen.
4
Den Rahm steif schlagen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen und kühl stellen.
5
Kurz vor dem Servieren das Petersilienwurzelpüree unter gelegentlichem Umrühren wieder erhitzen. Die Petersilie und dann den geschlagenen Rahm untermischen und die Mousseline wenn nötig nachwürzen.

Nährwert

Pro Portion

154 g kKalorien
14 g Kohlenhydrate
8 g Fett
4 g Eiweiss

Zutaten

6 FÜR 6 PERSONEN
200 g mehliggekochte Kartoffeln
3 dl Milch
Salz
1 Bund glattblättrige Petersilie
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2−3 Prisen frisch geriebene Muskatnuss
1 dl Rahm
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

154 g kKalorien
14 g Kohlenhydrate
8 g Fett
4 g Eiweiss

Das könnte sie ebenfalls interessieren