Pinsa mit mariniertem Feta, Peperoni und Oliven

Bei dieser griechisch angehauchten Pinsa-Variante sorgt würziger Feta für ein geschmackliches Ausrufezeichen.

Pinsa mit mariniertem Feta, Peperoni und Oliven
Fertig in 43 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 6 kleine oder 4 mittlere Fladen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pinsa mit mariniertem Feta, Peperoni und Oliven zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

1 GRUNDREZEPT PINSA-TEIG
  • 400 g Weissmehl
  • 75 g Reismehl
  • 25 g Soja -, Kichererbsen- oder Maismehl
  • 1 erbsengrosses Stück Frischhefe (0,5 g)
  • knapp 4 dl Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Hartweizendunst zum Ausformen der Pinsa
  • etwas Olivenöl zum Bestreichen
FETA:
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Oregano
  • 1 Peperoncino
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4−5 Esslöffel Olivenöl
  • 200 g Feta
PEPERONI:
  • 500 g gemischte rote und gelbe Peperoni
  • 2−3 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g gemischte schwarze und grüne Oliven, entsteint
  • 2–3 Esslöffel Weissweinessig
ZUM FERTIGSTELLEN:
  • Olivenöl zum Bestreichen
  • 30−40 g Kresse oder Micro-Leaves
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 505 kKalorien
  • 2112 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 65g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06-07 | 2022, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Den Teig 2−3 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Schritt 2

Die Petersilie und den Oregano fein hacken. Den Peperoncino längs halbieren, entkernen und ebenfalls hacken. Die Knoblauchzehe schälen und hacken. Alle diese Zutaten mit dem Olivenöl mischen. Den Feta in kleine Würfelchen schneiden und sorgfältig untermischen. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Schritt 3

Die Peperoni halbieren, Kerne und Scheidewände entfernen und die Hälften in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und mit einem Messer gut anquetschen.

Schritt 4

In einer eher weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Peperoni und Knoblauch beifügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und bei Mittelhitze 10−12 Minuten weich dünsten, dabei häufig umrühren, damit sie nicht anbrennen. Zuletzt die Oliven sowie den Essig beifügen und unter Rühren verdampfen lassen. Die Peperoni wenn nötig mit Salz abschmecken. Abkühlen lassen.

Schritt 5

Den Backofen nach Grundrezept (Punkt 5) vorheizen.

Schritt 6

Den Teig in 4−6 Stücke teilen und nach Grundrezept ausformen. Mit etwas Olivenöl bestreichen. Dann die Pinsa nach Grundrezept backen.

Schritt 7

Nach dem Backen die heisse Pinsa sofort mit Peperoni und Feta belegen und mit Kresse oder Micro-Leaves garnieren.