Poulet-Bouillabaisse

Poulet-Bouillabaisse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet-Bouillabaisse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für den Sud 1/2 dl Weisswein, 1/4 dl Noilly Prat und 1 1/2 dl Bouillon verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 383 kKalorien
  • 1602 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 33g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2003, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Rüebli und Sellerie schälen und in Stängelchen schneiden. Fenchel rüsten und vierteln. Lauch rüsten und in dünne Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, jedoch ganz belassen.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Alle vorbereiteten Gemüse sowie Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit Weisswein ablöschen, dann Noilly Prat, Bouillon und Safran beifügen. Aufkochen und die Suppe zugedeckt auf kleinem Feuer 15 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 3

Nun die Pouletbrüstchen in die Suppe legen und zugedeckt vor dem Siedepunkt während 12-15 Minuten gar ziehen lassen.

Schritt 4

Inzwischen die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, schälen, in Viertel schneiden und entkernen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Die Petersilie grob hacken.

Schritt 5

Gegen Schluss der Garzeit die Tomaten und die Petersilie in die Bouillabaisse geben und nur noch gut heiss werden lassen.