Poulet-Gemüse-Burger

Mit Weisskabis, Rüebli und Kräutern wird dieser Poulet-Burger auch für Gemüseliebhaber zum Genuss.

Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet-Gemüse-Burger zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g Weisskabis
  • 1 Esslöffel Senf grob
  • 2 Esslöffel Weissweinessig
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • Zwiebeln
  • 1/2 Teelöffel Butter
  • 150 g Rüebli
  • 50 g Paniermehl
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 3 Zweige Kerbel
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 300 g Pouletfleisch gehackt, siehe Rezept-Tipp
  • Öl zum Bestreichen der Burger
  • 100 g Frischkäse
  • 2 Esslöffel Dörrtomatenpaste
  • 4 Vollkorn- oder Kernenbrötchen
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Da man gehacktes Pouletfleisch nur abgepackt kaufen kann, bereitet man die ganze Fleischmenge zu und friert die überzähligen Burger ein. Oder aber man halbiert oder viertelt die Menge gehacktes Pouletfleisch und bereitet mit dem restlichen Fleisch eine Hackfleischsauce zu.

Nährwert

Pro Portion
  • 538 kKalorien
  • 2250 kJoule
  • 34g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 51g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2015, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Vom Weisskabis den Strunk entfernen. Dann das Gemüse in sehr feine Streifen hobeln. In einer Schüssel mit dem Senf, dem Essig und dem Öl mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Schritt 2

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. In eine grosse Schüssel geben.

Schritt 3

Die Rüebli schälen und auf einer Bircherraffel direkt zu den Zwiebeln in der Schüssel reiben. Das Paniermehl beifügen und alles mischen.

Schritt 4

Die Kräuter fein hacken.

Schritt 5

Die Kräuter, das Currypulver und das Pouletfleisch zu den Rüebli geben und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 4 Burger von etwa 10 cm Durchmesser formen.

Schritt 6

Die Poulet-Burger mit etwas Öl bestreichen und auf dem Grill auf jeder Seite etwa 4–5 Minuten braten.

Schritt 7

Den Frischkäse mit der Dörrtomatenpaste mischen und würzen. Die Brötchen waagrecht halbieren und beide Schnittflächen mit der Frischkäsemasse bestreichen. Den Kabis auf den unteren Brötchenhälften verteilen, mit den Poulet-Burgern belegen und mit den oberen Brötchenhälften decken.

In grösseren Filialen der Detailhändler erhält man inzwischen abgepacktes Poulethackfleisch. Als Alternative kann man aber auch jedes andere Hackfleisch für diese Burger verwenden.