Poulet-Nuggets mit Kräutern und Ratatouille-Dip

Wir lieben Chicken-Nuggets! Besonders gut für dieses Rezept eignen sich die Poulet-Mini-Filets.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet-Nuggets mit Kräutern und Ratatouille-Dip zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

DIPP:
NUGGETS:
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Paniermehl
  • 250–300 g Mini-Pouletfilets
  • 1/2 dl Rapsöl von HOLL-Raps oder Olivenöl
Einkaufsliste senden

Besonders gut geeignet für die panierten Pouletstreifen sind die Mini-Filets, die zum Beispiel bei Grossverteilern erhältlich sind. Ersetzt werden können sie durch 2 grosse Pouletbrüstchen, die man der Länge nach in 4 Streifen schneidet.

Nährwert

Pro Portion
  • 480 kKalorien
  • 2008 kJoule
  • 39g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 25g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2017, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Den Zucchetti ungeschält in Scheiben schneiden. Die Peperoni und den Peperoncino rüsten, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls grob schneiden. Alle diese Zutaten in den Cutter geben und hacken. Man kann die Zutaten auch portionenweise im Zwiebelhacker zerkleinern.

Schritt 2

Die Cherrytomaten vierteln.

Schritt 3

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Das zerkleinerte Gemüse und die Cherrytomaten hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 2–3 Minuten bissfest garen. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

Schritt 4

Für die Nuggets die Kräuterblätter von den Zweigen zupfen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter und den Knoblauch zusammen mit dem Paniermehl in einen Cutter geben und so lange mixen, bis eine grüne Panade entstanden ist. Wer keinen Mixer hat, hackt die Kräuter und den Knoblauch und vermischt sie anschliessend mit dem Paniermehl. Die Panade auf einen Teller geben. Die Mini-Pouletfilets in der Panade wälzen und diese mit den Fingern gut andrücken.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Poulet-Nuggets darin bei Mittelhitze rundum 4–5 Minuten braten.

Schritt 6

Das abgekühlte Gemüse mit dem Joghurt oder der Sauermilch mischen und den Dipp mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Poulet-Nuggets servieren. Dazu passt ein grüner Salat.