Pouletragout mit Orangen und Marsala

Zu diesem fruchtigen Pouletragout passen Ofenkartoffeln oder geschmorter Fenchel ausgezeichnet.

Pouletragout mit Orangen und Marsala
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletragout mit Orangen und Marsala zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 ganzes Poulet, ca. 1,3 kg, oder 6 Pouletschenkel
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 mittlere rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Orangen
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 dl Marsala , ersatzweise Vin Santo
  • 1 dl Hühnerbouillon
  • 1 kräftige Prise Zimtpulver
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch 1 dl Marsala verwenden.

Dazu passen Ofenkartoffeln und/oder geschmorter Fenchel.

Nährwert

Pro Portion
  • 596 kKalorien
  • 2493 kJoule
  • 53g Eiweiss
  • 35g Fett
  • 14g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2019, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Das Poulet in 10–12 Stücke schneiden. Werden Pouletschenkel verwendet, diese in Ober- und Unterschenkel teilen. Die Pouletstücke rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Die Zwiebeln schälen und in 6−8 Schnitze schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Die Chilischote vom Stiel befreien und mitsamt Kerne in Ringe schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Den Saft von 2 Orangen auspressen.

Schritt 3

In einem grossen Schmortopf das Olivenöl erhitzen. Die Pouletstücke in 2 Portionen rundherum braun anbraten und wieder herausnehmen.

Schritt 4

Die Hitze reduzieren und im Bratensatz Zwiebeln, Knoblauch, Chiliringe und Rosmarin andünsten. Orangensaft, Marsala oder Vin Santo sowie Bouillon dazugiessen und den Bratensatz damit auflösen. Die Pouletstücke in die Sauce legen und zugedeckt bei mittlerer, später kleinerer Hitze etwa 40 Minuten schmoren lassen.

Schritt 5

Inzwischen von den 2 restlichen Orangen je unten und oben einen Deckel abschneiden, dann die Schale mitsamt weisser Haut rundum herunterschneiden, sodass das Orangenfleisch frei liegt. Nun die Orangenschnitze zwischen den Trennhäuten herausschneiden.

Schritt 6

Die Pouletstücke aus der Sauce heben und zugedeckt warm stellen. Die Sauce bei starker Hitze leicht einkochen lassen. Dann die Orangenschnitze beifügen und nur kurz erwärmen. Die Sauce mit Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken und die Pouletstücke wieder beifügen.