Pouletstückchen in Sherrysauce

Dieses beschwipste Huhn ist nicht nur peppig und saftig, sondern lässt sich auch warm und kalt gleichermassen geniessen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletstückchen in Sherrysauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Pouletbrüstchen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel rot
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken
  • Salz
  • 4 Esslöffel Sherry trocken
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Prise Zimtpulver
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 159 kKalorien
  • 665 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 8g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2014, S. 49

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrust kalt abspülen und trockentupfen, dann in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen. Den Knoblauch in dünne Scheiben, die Zwiebel vierteln und in Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Pouletwürfel rundherum bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren 3–4 Minuten braten. Mit den Chiliflocken und Salz würzen. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 3

Die Zwiebel und den Knoblauch im Bratfett andünsten. Den Sherry angiessen und offen bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis er dickflüssig wird.

Schritt 4

Inzwischen die Petersilie fein hacken.

Schritt 5

Die Pouletwürfel wieder untermischen, mit dem Honig, Zimt und eventuell noch etwas Salz würzen und etwa 2 Minuten in der Sauce ziehen lassen. Die Petersilie über das Poulet streuen und dieses warm servieren.

Sherry schmeckt nicht nur in der Sauce ausgezeichnet, sondern auch als Getränk zu Tapas. Am besten geniesst man ihn leicht gekühlt!