Quittenkompott mit Rosenwasser

Rosen machen sich nicht nur gut als Strauss auf dem Tisch, sondern auch als Aroma in diesem Quittenkompott.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 2 Gläser von 5 dl Inhalt

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Quittenkompott mit Rosenwasser zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Ungeöffnet mindestens 6 Monate.

Erschienen in
  • 11 | 2015, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Quitten mit einem Tuch abreiben und schälen, dann vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Würfel schneiden. Die Quittenwürfel sofort mit dem Zitronensaft mischen, damit sie sich nicht verfärben.

Schritt 2

Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und die Samen herauskratzen. Die Kardamomkapseln mit einem Messer anquetschen.

Schritt 3

In einer Pfanne die Gewürze mit dem Wasser oder Apfelsaft, dem Zucker und dem Rosenwasser aufkochen.

Schritt 4

Die Quittenwürfel beifügen und zugedeckt auf mittlerer Stufe etwa 7 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind.

Schritt 5

Inzwischen die Gläser, Deckel und Gummidichtungen gründlich heiss reinigen. Die Gläser auf ein Küchentuch stellen.

Schritt 6

Die Quitten heiss in die Gläser einfüllen und sofort verschliessen.

Das Quittenkompott ist ein feiner Begleiter zu einer Nussoder Vanilleglace oder einer Vanillecreme. Gut abgetropft, mit einer Gabel zerdrückt und mit gemahlenen Mandeln sowie Zucker vermischt, können die Quitten aber auch eine Füllung für Blätterteigtaschen oder Hefeschnecken sein.