Reisgratin mit Champignons und Zucchetti
Es müssen nicht immer Kartoffeln oder Teigwaren sein. Auch ein Reisgratin schmeckt wunderbar.
bild_4451
bild_4451

ZUBEREITUNG

1
Die Champignons waschen, rüsten und in Scheiben schneiden.
2
Die Zwiebel schälen und fein hacken.
3
In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Champignons beifügen und unter Wenden kurz mitrösten. Dann den Reis beifügen, alles gut mischen und mit der Bouillon ablöschen. Zugedeckt auf kleinem Feuer bissfest garen.
4
Inzwischen die Zucchetti waschen und den Stielansatz wegschneiden. Ungeschält an der Röstiraffel reiben. Mit dem Champignonreis mischen und alles in eine gut ausgebutterte Gratinform geben.
5
In einer Schüssel den Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken. Gut mit den Eiern mischen. Den Rahm beifügen und die Masse mit Salz sowie Pfeffer würzen. Über den Reis verteilen.
6
Den Reisgratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten backen.

Nährwert

Pro Portion

55 g Kohlenhydrate
15 g Eiweiss
35 g Fett
608 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen
250 g Champignons
1 Zwiebel mittel
2 Esslöffel Butter
5 dl Hühnerbouillon
100 g Frischkäse mit schwarzem oder grünem Pfeffer
2 Eier
2 dl Rahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

55 g Kohlenhydrate
15 g Eiweiss
35 g Fett
608 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren