Rippli im Gewürzteig

Unkompliziert in der Vorbereitung, aber festlich im Auftritt: Das Rippli im Gewürzteig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rippli im Gewürzteig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Dinkelweissmehl (1)
  • 20 g Hefe
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 dl lauwarmes Wasser (1)
  • 100 g Dinkelweissmehl (2)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Piment
  • 2 Teelöffel Koriandersamen
  • 2 Kardamomkapsel
  • 2 Esslöffel gemischte getrocknete Kräuter
  • 10 g Salz
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1 dl lauwarmes Wasser (2)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,2–1,4 kg geräuchertes und gekochtes Rippli
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 667 kKalorien
  • 2790 kJoule
  • 50g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 73g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2017, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Die erste Portion Mehl (1) in eine Schüssel geben. Eine Mulde eindrücken.

Schritt 2

Die Hefe zerbröseln und in einer Schüssel mit dem Zucker, dem Wasser (1) und der zweiten Portion Mehl (2) glatt rühren. Diese Mischung in die Mehlmulde giessen und mit etwas Mehl vom Rand decken. Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Die Gewürze, die Kräuter und das Salz im Mörser fein zerstossen.

Schritt 4

Die Zwiebeln schälen und hacken. In einer kleinen Pfanne im Öl glasig dünsten. Abkühlen lassen.

Schritt 5

Die zweite Portion Wasser (2), die Gewürzmischung und die Zwiebeln zum Teig in die Schüssel geben. Alles 5 Minuten von Hand oder mit der Maschine zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort etwa 60 Minuten um das Doppelte aufgehen lassen.

Schritt 6

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Rippli auf der Oberseite über Kreuz etwa 1 cm tief einschneiden. Den Knoblauch in die Ritzen füllen.

Schritt 7

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 8

Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals kurz durchkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und auf Backpapier zu einem Kreis von 30 cm auswallen. Den Teig mitsamt Backpapier auf ein Ofenblech legen und nochmals 20 Minuten ruhen lassen.

Schritt 9

Das Rippli in die Mitte des Teigs legen. Den Teigrand dünn mit Wasser bestreichen. Nun den Teig von allen Seiten über das Rippli einschlagen. Das Rippli sofort in den 220 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille einschieben. Etwa ½ Tasse Wasser auf den Boden des Ofens giessen. Die Backofentüre sofort schliessen und das Rippli etwa 50 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 10–15 Minuten ruhen lassen.