Rohe Tomatensauce mit Zucchetti

Für diese sommerliche Sauce eignen sich Fleischtomaten am besten. Sie haben viel Fruchtfleisch und wenig Kerne, die Sauce wird also nicht wässrig.

Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rohe Tomatensauce mit Zucchetti zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Bissfest gekochte kurze Pasta wie Fusilli, Farfalle, Penne usw., die man heiss mit der kalten Sauce mischt.

Fleisch, Fisch oder Halloumi vom Grill.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 104 kKalorien
  • 435 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 8g Fett
  • 5g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2016, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Die Enden der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält in kleinste Würfelchen schneiden oder hacken. In einer Schüssel mit ½ Teelöffel Salz mischen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Tomaten rüsten und ebenfalls klein würfeln. Die Minze, den Rucola oder die Petersilie sowie die Kapern fein hacken.

Schritt 3

Die Flüssigkeit, die sich bei den Zucchetti gebildet hat, abgiessen und das Gemüse auf Küchenpapier trockentupfen. In die Schüssel zurückgeben. Die Tomaten, die Kräutermischung, die Chiliflocken sowie das Olivenöl beifügen und alles gründlich mischen. Die Sauce mit Salz würzen.

Wer andere Tomaten für das Rezept wählt, sollte sie entkernen. Ob man die Tomaten häuten will, kann jeder für sich entscheiden.