Rotweinquitten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Rotweinquitten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 10 | 2004, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

Die Quitten mit einem Tuch abreiben, schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, dann die Quittenviertel in dicke Schnitze schneiden.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne Rotwein, Zucker sowie alle Gewürze aufkochen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Dann die Quittenschnitze hineingeben und 15-20 Minuten gerade weich dünsten.

Schritt 3

Die Quittenschnitze sorgfältig aus dem Sud heben, gut abtropfen lassen und satt in Einmachgläser füllen; unbedingt darauf achten, dass keine Gewürze, insbesondere keine Nelken, hineingeraten, da sie sonst später die Quitten geschmacklich dominieren.

Schritt 4

Den Sud durch ein Sieb giessen, in die Pfanne zurückgeben, nochmals aufkochen und siedend heiss über die Quitten giessen; sie sollen vollständig bedeckt sein. Die Gläser sofort verschliessen.

Man muss die Quitten nicht unbedingt einmachen, sondern kann sie abgekühlt auch als frisches Kompott geniessen