Rucolasüppchen
Ein köstliches Süppchen aus dem Glas, das dank Frühlingszwiebeln, Lattich und Rucola nur so vor «grünen» Aromen strotzt.
Rucolasüppchen
Rucolasüppchen
Eigenschaften
Glutenfrei
Vegetarisch
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
8 min
Vorbereitungszeit
15 min
Hauptzutaten

ZUBEREITUNG

1
Die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
2
In einer Pfanne die Butter erhitzen. Frühlingszwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Noilly Prat dazugiessen und zur Hälfte einkochen lassen. Dann die Bouillon und den Rahm beifügen und alles 5 Minuten leise kochen lassen.
3
Inzwischen den Rucola waschen und eine Handvoll kleinere Blätter für die Garnitur beiseitelegen. Den Lattich rüsten, dabei den Strunk und grobe Blattrippen im unteren Teil grosszügig entfernen. Den Lattich in Streifen schneiden.
4
Den Lattich in die Suppe geben und zusammenfallen lassen. Dann mit dem Stabmixer fein pürieren. Bis hierhin kann die Suppe vorbereitet werden.
5
Vor dem Servieren die Suppe nochmals aufkochen. Den Rucola und Parmesan beifügen und die Suppe mit dem Stabmixer nochmals pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.
6
Die Suppe in Gläser füllen und mit dem beiseitegelegten Rucola garnieren.

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
14 g Fett
3 g Kohlenhydrate
161 g kKalorien

Zutaten

12 ERGIBT 8−12 Portionen, je nach Grösse des Glases
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Butter
5 dl Gemüsebouillon
100 g Rucola
0.5 Lattich klein
1.5 dl Rahm
2−3 Esslöffel geriebener Parmesan
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas geriebene Muskatnuss
1 Spritzer Zitronensaft
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
14 g Fett
3 g Kohlenhydrate
161 g kKalorien