Salat aus Grapefruit und Orangen
Ein erfrischender Wintersalat und damit der perfekte Abschluss einer deftigen Mahlzeit.
Salat aus Grapefruit und Orangen
25
Minuten
Salat aus Grapefruit und Orangen
Eigenschaften
Vegetarisch
Glutenfrei
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
5 min
Vorbereitungszeit
20 min

ZUBEREITUNG

1
Den Saft von 1 Orange auspressen. Von allen anderen Orangen und den Grapefruits oben und unten einen Deckel abschneiden, die Zitrusfrüchte auf die Arbeitsfläche setzen und mit einem scharfen Messer die Schale mitsamt weisser Haut herunterschneiden, sodass das Fruchtfleisch frei liegt. Nun die Zitrusschnitze zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei über einer Schüssel arbeiten, um den austretenden Saft aufzufangen. Das Orangenfruchtfleisch in den übriggebliebenen Trennhäuten von Hand gut ausdrücken und zum aufgefangenen Saft geben.
2
Den ausgepressten Orangensaft sowie den aufgefangenen Saft mit dem Zucker und dem Orangenlikör in eine Pfanne geben. Gewürznelke und Zimt beifügen, alles aufkochen und etwa 5 Minuten offen leise kochen lassen, bis der Saft leicht dickflüssig wird. Vom Herd ziehen und die erste Portion Ahornsirup (1) untermischen. Den Zitrussirup abkühlen lassen.
3
Die Orangen- und Grapefruitfilets in eine Schale geben und mit dem Zitrussirup übergiessen. Bis zum Servieren ziehen lassen.
4
Zum Servieren Gewürznelke und Zimtstück entfernen. Die Zitrusfilets mit dem Saft auf Dessertschalen verteilen und nach Belieben mit Granatapfelkernen bestreuen. Die Crème fraîche darauf verteilen und die zweite Portion Ahornsirup (2) darüber träufeln. Sofort servieren.

Nährwert

Pro Portion

1 g Eiweiss
6 g Fett
23 g Kohlenhydrate
164 g kKalorien

Zutaten

6 FÜR 6 PERSONEN
6−7 Orangen, je nach Grösse
2 rosa Grapefruits
2 Esslöffel Zucker
4 Esslöffel Orangenlikör
1 Gewürznelke
0.5 Zimtstangen
2 Esslöffel Ahornsirup (1)
nach Belieben 4−6 Esslöffel Granatapfelkerne
6 Esslöffel Crème fraîche
2 Esslöffel Ahornsirup (2)
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

1 g Eiweiss
6 g Fett
23 g Kohlenhydrate
164 g kKalorien