Saure Leber mit Selleriestock

Das zarte Leberaroma erhält durch die delikate Säure des Sherryessigs den letzten Schliff.

Saure Leber mit Selleriestock
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Saure Leber mit Selleriestock zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

SELLERIESTOCK:
  • 600 g Knollensellerie
  • 200 g mehliggekochte Kartoffeln
  • Salz
  • 1 1/2 dl Milch
  • 40 g Butter
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
LEBER:
  • 600 g Kalbsleber , evtl. vom Metzger in Streifen geschnitten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Butter (1)
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 3 dl Gemüsebouillon
  • 5–6 Esslöffel Sherryessig, ersatzweise Weissweinessig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Esslöffel Butter (2)
  • 1 Esslöffel Öl
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Für den Selleriestock ½ Menge zubereiten; der Stock kann gut aufgewärmt oder als «Tätschli» gebraten werden. Für die Leber die Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 494 kKalorien
  • 2066 kJoule
  • 35g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 25g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2022, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Den Sellerie und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne mit etwa 5 dl Wasser sowie Salz aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze weich garen.

Schritt 2

Inzwischen wenn nötig die Leber in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und hacken.

Schritt 3

In einer weiten Pfanne die erste Portion Butter (1) schmelzen. Die Zwiebeln darin andünsten, aber nicht Farbe annehmen lassen. Das Mehl darüber stäuben und kurz mitdünsten. Die Bouillon beifügen, alles aufkochen und offen etwa 5 Minuten leise kochen lassen. Dann die Sauce mit zunächst nur etwa ⅔ der Essigmenge sowie Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten.

Schritt 4

Die Petersilie fein hacken und beiseitestellen.

Schritt 5

In einer kleinen Pfanne die Milch erhitzen und warmhalten. Die Butter in Würfel schneiden.

Schritt 6

Die Garflüssigkeit von Sellerie und Kartoffeln abgiessen. Das Gemüse direkt in der Pfanne mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken, dabei nach und nach die Butter beifügen. Dann die Milch unterrühren. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zugedeckt warmhalten.

Schritt 7

Für die Leber in einer Bratpfanne das Öl sowie die zweite Portion Butter (2) kräftig erhitzen. Die Leber darin in 2–3 Portionen jeweils 1 Minute unter Rühren braten, dann mit Salz und Pfeffer würzen und sofort in die Zwiebelsauce geben.

Schritt 8

Am Schluss die Petersilie über die Leber geben, sorgfältig mischen und die Sauce wenn nötig mit noch etwas Essig sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort mit dem Selleriestock servieren.