Schokoladen-Rum-Kuchen mit Nelke

Der feine Schokoladen-Gewürz-Kuchen passt zum Dessert genauso wie als aromatischer Zvieri.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladen-Rum-Kuchen mit Nelke zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 150 g Mandeln gemahlen
  • 300 g dunkle Schokolade ca. 65 % Kakaogehalt
  • 4–5 Nelken, je nach Grösse
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder ½ Teelöffel Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 240 g brauner Zucker
  • 75 g Rum
  • 1 dl Rahm
  • 90 g Mehl
  • nach Belieben Puderzucker oder Schokoladenpulver zum Bestreuen des Kuchens
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 372 kKalorien
  • 1556 kJoule
  • 8g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 39g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2016, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Die Mandeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und in den Ofen schieben. Den Backofen auf 180 Grad einstellen und die Mandeln in der aufsteigenden Hitze so lange backen, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Schritt 2

Den Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier belegen und den Rand bebuttern.

Schritt 3

Die Schokolade in Stücke brechen oder grob hacken. In einer Schüssel über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Schritt 4

Die Nelken im Mörser fein zerreiben.

Schritt 5

Die gemahlenen Nelken mit der Vanillepaste oder dem Vanillepulver, dem Salz, den Eiern und dem Zucker in der Küchenmaschine oder in einer Schüssel mit dem Handrührgerät 5 Minuten zu einer luftigen Creme aufschlagen.

Schritt 6

Den Rum und den Rahm zur geschmolzenen Schokolade geben und alles mit dem Schwingbesen kräftig verrühren. Die Ei-Zucker-Masse und die Mandeln zur Schokolade geben und unterheben. Zuletzt das Mehl darüber sieben und unterziehen. Die Schokoladenmasse in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 7

Den Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 35 Minuten backen. Nach dem Auskühlen nach Belieben mit Puderzucker oder Schokoladenpulver bestreuen.

Den feinen Schokoladen-Gewürz-Kuchen bestreut man zum Schluss nach Belieben mit Schokoladenpulver. Dieses enthält im Gegensatz zu Kakaopulver etwas Zucker und ist deshalb weniger herb und bitter im Aroma.