Schwarzwäldertorte im Glas

Dieser deutsch Klassiker mit einem Schuss Kirsch schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern sieht im Glas serviert auch köstlich aus.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schwarzwäldertorte im Glas zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Schokoladenbiskuit:
Kirschenfüllung:
  • 100 g Sauerkirschen abgetropft, aus dem Glas oder der Dose
  • 1 1/2 dl 1½ dl Kirschensaft von den Sauerkirschen
  • 1/2 Teelöffel Maizena
  • 2 Esslöffel Kirsch
Rahmcreme:
Zum Servieren:
  • 20 g Schokoladenstreusel
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 588 kKalorien
  • 2460 kJoule
  • 9g Eiweiss
  • 37g Fett
  • 52g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 02 | 2015, S. 51

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. 4 Dessertgläser bereitstellen.

Schritt 2

Die Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad schmelzen lassen.

Schritt 3

Die Eigelbe mit 40 g Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen.

Schritt 4

Die Eiweisse schaumig aufschlagen. Den restlichen Zucker (20 g) nach und nach einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis eine glänzende, feste Masse entstanden ist.

Schritt 5

In einer Pfanne die Butter schmelzen.

Schritt 6

Zuerst die geschmolzene Schokolade unter die Eigelbcreme rühren. Dann das Mehl daraufsieben und die flüssige Butter dazugiessen. Sorgfältig unterheben. ⅓ des Eischnees unter die Biskuitmasse rühren. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben. Die Biskuitmasse sofort auf das vorbereitete Blech geben und zu einem Rechteck von 30 x 20 cm ausstreichen.

Schritt 7

Das Biskuit im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Schritt 8

Die Sauerkirschen durch ein Sieb abgiessen, den Saft auffangen und 1½ dl abmessen. Den abgemessenen Kirschensaft mit dem Maizena in eine kleine Pfanne geben. Den Saft unter Rühren aufkochen, bis er bindet. Vom Herd ziehen und die Kirschen sowie den Kirsch beifügen. Auskühlen lassen.

Schritt 9

Für die Rahmcreme den Puderzucker mit dem Rahmhalter mischen. Den Rahm halb steif schlagen, den Puderzucker unter Rühren einrieseln lassen und den Rahm steif schlagen. Zuletzt den Joghurt darunterheben.

Schritt 10

Aus dem ausgekühlten Biskuit 8 Kreise in der Grösse der Gläser ausstechen. Die Böden der Dessertgläser mit je einem Biskuitkreis belegen. Darauf die Hälfte der Kirschen geben und diese mit der Hälfte der Rahmcreme bedecken. Den Rahm mit einem zweiten Biskuitboden belegen. Nun den Rest der Kirschen darauf verteilen und mit der restlichen Rahmcreme abschliessen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Schritt 11

Zum Servieren die Schokoladenstreusel über die Desserts geben.