Schweinsbraten mit Fenchelsamen und weisse Bohnen

Fenchelsamen können von Europa bis Asien mehr oder weniger alles würzen. Und sie fördern erst noch den Appetit und die Verdauung.

Schweinsbraten mit Fenchelsamen und weisse Bohnen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsbraten mit Fenchelsamen und weisse Bohnen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 317 kKalorien
  • 1326 kJoule
  • 19g Kohlenhydrate
  • 27g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2014, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft von ½ Zitrone auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln abzupfen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 3

Die Fenchelsamen im Mörser mittelfein zerreiben oder mit dem Messer hacken. Mit der Zitronenschale, dem Knoblauch, dem Rosmarin und dem Olivenöl (1) mischen. Leicht salzen.

Schritt 4

Mit einem kleinen scharfen Messer im Fleisch kleine tiefe Einschnitte anbringen. ½ der Gewürzpaste in die Einschnitte füllen, den Rest beiseitestellen.

Schritt 5

Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Schritt 6

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne das Olivenöl (2) sehr kräftig erhitzen. Das Fleisch darin auf jeder1 Seite 4 Minuten anbraten; zunächst 20–30 Sekunden sehr heiss, dann die Hitze um etwa 1/3 reduzieren. In der letzten Minute die restliche Gewürzpaste über das Fleisch verteilen. Dieses auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 2 Stunden nachgaren lassen.

Schritt 7

Im Bratensatz die Zwiebeln 5 Minuten andünsten. Dann den Weisswein und die Bouillon dazugiessen und 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 8

Die Bohnen in ein Sieb abgiessen und unter kaltem Wasser gut abspülen. Die Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken.

Schritt 9

Kurz vor dem Servieren den Sud nochmals aufkochen und die Bohnen darin 2–3 Minuten kochen lassen. Die Petersilie beifügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Bohnen auf einer Platte anrichten. Sofort servieren.