Seeteufel auf Safranrüebli

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Seeteufel auf Safranrüebli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Garen der Rüebli 1/2 dl Noilly Prat oder Bouillon verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Garen der Rüebli 1/4 dl Noilly Prat oder Bouillon und 1/2 dl Rahm verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 285 kKalorien
  • 1192 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2005, S. 85

Zubereitung

Schritt 1

Die Rüebli schälen. Zuerst der Länge nach in etwa 1/2 cm dicke Streifen, dann in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Den Kerbel fein hacken.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die Butter schmelzen. Die Rüebli darin andünsten. Noilly Prat oder Bouillon und Safran verrühren und beifügen. Dann den Rahm dazugiessen und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Rüebli zugedeckt etwa 10-12 Minuten garen.

Schritt 3

Inzwischen die Seeteufelmedaillons links und rechts der dicken Mittelgräte auslösen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 4

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Seeteufelmedaillons darin beidseitig während insgesamt 2-3 Minuten braten

Schritt 5

Den Kerbel unter die Safranrüebli mischen. Auf einer Platte anrichten und den gebratenen Fisch darauf geben.