Sizilianischer Spinat mit Gorgonzola-Fleischbällchen

Gorgonzola vermischt mit Hackfleisch ergeben schmackhafte Fleischbällchen mit einer tollen Würze.

Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Sizilianischer Spinat mit Gorgonzola-Fleischbällchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fleischbällchen:
Spinat:
  • 30 g Rosinen hell
  • 2 Esslöffel Marsala oder roter Portwein
  • 500 g Spinat frisch
  • 1 Zwiebel mittelgross rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Frisches Baguette oder Bratkartoffeln.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 602 kKalorien
  • 2518 kJoule
  • 34g Eiweiss
  • 41g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2017, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Für die Fleischbällchen die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Im heissen Olivenöl glasig dünsten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 2

Das Ei zur Zwiebel geben und mit einer Gabel verquirlen. Dann den Gorgonzola, das Hackfleisch und das Paniermehl beifügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und sehr gut mischen. Mit leicht nassen Händen aus dem Fleischteig baumnussgrosse Bällchen formen. Auf einem Teller zugedeckt kühl stellen.

Schritt 3

Inzwischen für den Spinat die Rosinen in eine kleine Schüssel geben und mit dem Marsala beträufeln. Kurz ziehen lassen.

Schritt 4

Den Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Die Blätter quer in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Schritt 5

In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Pinienkerne rösten. Auf einen Teller geben.

Schritt 6

Zum Braten der Fleischbällchen in einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl kräftig erhitzen. Die Bällchen hineinsetzen und bei mittlerer Hitze rundum insgesamt etwa 8 Minuten braun braten.

Schritt 7

Gleichzeitig in einer zweiten weiten Pfanne oder in einem Wok das Olivenöl und die Butter für den Spinat erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch beifügen und glasig dünsten. Dann den Spinat beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter häufigem Wenden gut zusammenfallen lassen. Dann die Rosinen mit dem Marsala dazugeben und alles weitere 4–5 Minuten mehr braten als dünsten; die Flüssigkeit soll praktisch vollständig verdampfen. Am Schluss wenn nötig nachwürzen und die Pinienkerne über den Spinat streuen. Mit den Fleischbällchen auf vorgewärmten Tellern oder einer Platte anrichten.

Der Gorgonzola verleiht den Fleischbällchen eine tolle Würze. Je reifer dieser ist, also schon fast davonfliesst, desto feiner schmecken die Bällchen. Ersetzt werden kann der Gorgonzola durch einen anderen Blauschimmelkäse oder durch Doppelrahmfrischkäse, zum Beispiel mit Kräutern und Knoblauch oder Pfeffer gewürzt.