Speckbrötchenbrot
bild_4844
bild_4844

ZUBEREITUNG

1
Das Mehl in eine Schüssel geben. Hefe und Milch verrühren, dann mit Wasser, Salz und Zucker zum Mehl geben. Alles während 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.
2
Den Speck in Streifchen schneiden und zuletzt unter den Teig kneten. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch decken und den Teig an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.
3
Den Teig in 14 Stücke à etwa 60 g teilen und zu Brötchen formen. Die Butter schmelzen und die Brötchen damit bestreichen. Auf ein ausgefettetes Kuchenblech von 26 cm Durchmesser setzen und nochmals aufgehen lassen.
4
Das Ei verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Parmesan und Mohn mischen und 4 Brötchen damit bestreuen. Jeweils 5 Brötchen mit Kümmel oder Sesam bestreuen.
5
Das Speckbrötchenbrot im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 25-30 Minuten backen.

Nährwert

Pro Portion

27 g Kohlenhydrate
9 g Eiweiss
14 g Fett
271 kKalorien

Zutaten

14 Ergibt 14 Stück
30 g Hefe frisch
1.5 dl Milch
2 dl Wasser lauwarm
1 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Zucker
70 g Butter
1 Ei
4 Esslöffel Parmesan gerieben
50 g Mohn
1 Teelöffel Kümmel
50 g Sesam
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

27 g Kohlenhydrate
9 g Eiweiss
14 g Fett
271 kKalorien
erschienen in