Süsse Mandelfische mit Rhabarbersauce

Diese Fische kommen nicht aus dem Wasser, sondern aus dem Backofen, und schwimmen in einer erfrischenden Rhabarbersauce.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4–6 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Süsse Mandelfische mit Rhabarbersauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Wenn es weniger/mehr Gäste sind

Das Rezept entsprechend halbieren oder vervielfachen, jedoch nicht mehr als ein Blech auf einmal im Ofen backen.

Getränke Tipp

Rhabarber und Wein lieben sich nicht. Die Oxalsäure des Rhabarbers ist daran schuld. Ein Verveine-Tee ist da sicher die bessere Wahl oder auch ein Ingwertee mit einem Spritzer Zitronensaft und leicht mit Honig gesüsst. Zugegeben, das tönt etwas nach Erkältungstee, passt aber auch zum Mandelfisch wunderbar.

Nährwert

Pro Portion
  • 699 kKalorien
  • 2924 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 42g Fett
  • 58g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2016, S. 49

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

In einer Schüssel den Ricotta mit der Mandelmasse, den Mandeln und der Vanillepaste oder dem Vanillepulver verrühren. Die Schale der Orange fein dazureiben und untermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 3

Den Saft der Orange auspressen und für das Kompott beiseitestellen.

Schritt 4

Auf den ersten Blätterteig mithilfe der Fischschablone (siehe Einleitungstext) 4 Fische aufzeichnen (bzw. 6 Fische, wenn man kleinere Exemplare wünscht); dazu umfährt man die Schablone mit einem spitzen Messer so, dass nur eine feine Silhouette zu sehen ist – der Teig sollte nicht durchgeschnitten werden. Nun die Ricotta-Mandel-Masse auf die «Blätterteigfische» spritzen, dabei einen Rand von etwa 1 cm frei lassen.

Schritt 5

Das Ei verquirlen und damit die Ränder der «Fische» bestreichen. Den Teig mit der aufgespritzten Masse nun mit dem zweiten Blätterteig decken, diesen zwischen der Masse leicht andrücken. Die Fische mit einem Rand von etwa 1.5 cm entlang der Ricotta-Mandel-Masse ausschneiden. Die Fische auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Wenn nötig den Rand mit einer Gabel festdrücken. Die Fische mit Ei bestreichen und mit den Mandelblättchen schuppenartig belegen.

Schritt 6

Die Blätterteigfische im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Schritt 7

Für die Sauce den Rhabarber rüsten und in Würfel schneiden.

Schritt 8

Den Rhabarber mit dem Quittengelee und dem beiseitegestellten Orangensaft in eine Pfanne geben. Zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.

Schritt 9

Den Rhabarber mit dem Stabmixer fein pürieren. Auskühlen lassen. Als Sauce zu den Mandelfischen servieren.

Die Mandelfische vor dem Servieren 10 Minuten im 180 Grad heissen Ofen aufbacken und noch warm mit der Sauce anrichten.

Zum Ausschneiden der Mandelfische stellt man am besten eine Schablone aus dickerem Papier oder Karton her. Dazu zuerst ein Rechteck von 10 x 16 cm für 4 Stück oder von 8 x 12 cm für 6 Stück (in diesem Fall müssen aus einem Teig drei Fische hergestellt werden) zuschneiden, innerhalb dieses Rechtecks kann man nun die Umrisse eines Fisches skizzieren, diesen ausschneiden und als Vorlage verwenden.