Warme Randen mit Petersilien-Meerrettich-Sauce
bild_5910
bild_5910

ZUBEREITUNG

1
Die Randen waschen, jedoch weder schälen noch rüsten, damit der Saft der Knollen beim Kochen nicht ausläuft. In einer grossen Pfanne mit Wasser bedeckt etwa 40 Minuten weich kochen. Abschütten und kalt abschrecken; nun lässt sich die Haut mühelos ablösen. Die Randen je nach Grösse in Viertel oder Achtel schneiden.
2
Inzwischen für die Sauce die Schalotte schälen und fein hacken.
3
In einer kleinen Pfanne die erste Portion Butter (1) erhitzen. Die Schalotte darin glasig dünsten. Weisswein und die erste Portion Bouillon (1) dazugiessen und alles zur Hälfte einkochen lassen. Zuletzt den Rahm befügen und nochmals 2 Minuten lebhaft kochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Die Petersilie von den Zweigen zupfen und grob hacken.
5
Zum Servieren die Randen in Butter (2) kurz andünsten. Die Bouillon (2) beifügen, die Pfanne decken und die Randen gut heiss werden lassen.
6
Inzwischen die Sauce aufkochen und Petersilie sowie Meerrettich beifügen. Die Sauce mit dem Stabmixer so lange pürieren, bis sie eine schöne grüne Farbe hat. Wenn nötig die Sauce nachwürzen.
7
Die Randen mit der Sauce in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten.

Nährwert

Pro Portion

19 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiss
11 g Fett
224 kKalorien
5 <i>ProPoints</i>™

Zutaten

4 Für 4 Personen
800 g Randen roh
1 Schalotte
1 Teelöffel Butter (1)
2 dl Weisswein
2 dl Gemüsebouillon (1)
1 dl Rahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Bund Petersilie glattblättrig
1 Teelöffel Butter (2)
0.5 dl Gemüsebouillon (2)
2 Esslöffel Meerrettich aus dem Glas
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

19 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiss
11 g Fett
224 kKalorien
5 <i>ProPoints</i>™
erschienen in