Warmes Himbeerkompott mit Vanille-Mascarpone
Blitzschnell gemacht und erst noch gut zum Vorbereiten: Das feine Dessert mit Himbeerkompott.
2010-1-2-warmes-himbeerkompott-mit-vanille-mascarpone
2010-1-2-warmes-himbeerkompott-mit-vanille-mascarpone

ZUBEREITUNG

1
Die Hälfte der gefrorenen Himbeeren auf Küchenpapier setzen und an- oder auftauen lassen. Die andere Hälfte der Beeren in einem hohen Becher ebenfalls antauen lassen.
2
Den Mascarpone, die Crème fraîche, die Vanillepaste oder die herausgekratzten Samen der Vanilleschote sowie die erste Portion Zucker (1) in eine kleine Schüssel geben und sorgfältig mischen. Bis zum Servieren kühl stellen.
3
Die Zubereitung
4
Zitronensaft und die zweite Portion Zucker (2) zu den Himbeeren im Mixbecher geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Durch ein nicht zu feines Sieb in eine kleine Pfanne passieren, um die Kerne zu entfernen.
5
Das Himbeerpüree einmal aufkochen. Vom Feuer nehmen, die ganzen Himbeeren beifügen, alles sorgfältig mischen und in 2 Dessertschalen anrichten. 5–10 Minuten abkühlen lassen.
6
Mit dem Glaceportionierer je 1 Nocke Vanille-Mascarpone abstechen und auf das noch lauwarme Himbeerkompott setzen. Sofort

Nährwert

Pro Portion

29 g Kohlenhydrate
11 g Eiweiss
30 g Fett
436 g kKalorien

Zutaten

2 Für 2 Personen
250 g Himbeeren tiefgekühlt
2 Esslöffel Crème fraîche gehäuft
1 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 1 Vanilleschote
1.5 Esslöffel Zucker (1)
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Zucker gehäuft
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

29 g Kohlenhydrate
11 g Eiweiss
30 g Fett
436 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren