Zitronen-Kokos-Gugelhopf mit Mango

Mango und Kokos sorgen dafür, dass es bei diesem Gugelhopf-Rezept exotisch wird.

Zitronen-Kokos-Gugelhopf mit Mango
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zitronen-Kokos-Gugelhopf mit Mango zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
ZUM FERTIGSTELLEN:
  • 60 g Puderzucker
  • 10–15 g Zitronensaft
  • Nach Belieben getrocknete Kokosnuss- Chips oder Streifen von getrockneten Mangos
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 404 kKalorien
  • 1690 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 17g Fett
  • 5g Eiweiss
Erschienen in
  • 10 | 2019, S. 76

Zubereitung

Schritt 1

Eine Gugelhopfform von 22 cm und 2,3 Litern Inhalt mit Kokosöl ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Schale der Zitrone fein abreiben. Den Saft auspressen und 75 g abmessen.

Schritt 3

Die getrockneten Mangos mit der Schere in Streifen schneiden oder kleinere Stücke zupfen.

Schritt 4

In einer Schüssel die Zitronenschale mit dem Saft, der Kokosmilch und dem Zucker oder Kokosblütenzucker miteinander verrühren.

Schritt 5

Das Mehl mit den Kokosraspeln, dem Backpulver und dem Salz vermischen. Mit dem Schneebesen die Mehl-Kokosraspel- Mischung unter die Kokosmilch rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Zuletzt die getrockneten Mangostücke untermischen. Die Masse in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Den Gugelhopf auf der zweituntersten Rille des 180 Grad heissen Backofens 50–60 Minuten backen. Vor dem Stürzen 30 Minuten ruhen lassen, dann auf eine Platte stürzen und komplett auskühlen lassen.

Schritt 7

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft verrühren und damit den Gugelhopf einstreichen. Nach Belieben mit Kokosnuss-Chips oder getrockneten Mangostücken ausgarnieren.