Zucchetti-Kartoffel-Tarte mit Pesto und Sauerrahmsauce

Lage für Lage: Zucchetti und Kartoffeln. Diese Tarte ist nahrhaft und kommt nicht nur bei Vegetariern gut an.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zucchetti-Kartoffel-Tarte mit Pesto und Sauerrahmsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Pesto:
Sauerrahmsauce
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 654 kKalorien
  • 2736 kJoule
  • 27g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 54g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2008, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Die Dörrtomaten auf Küchenpapier trockentupfen und fein hacken.

Schritt 2

Den Stielansatz der Zucchetti entfernen. Die Kartoffeln schälen. Beides getrennt in sehr dünne Scheiben schneiden.

Schritt 3

Eigelb und Rahm verrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.

Schritt 4

Ein Kuchenblech oder eine Tarteform von 20 cm Durchmesser grosszügig ausbuttern und mit dem Paniermehl ausstreuen. Dann lagenweise und abwechselnd Kartoffeln, Zucchetti sowie Tomaten einschichten, dabei jede Schicht dünn mit Eierrahm bestreichen. Mit Zucchetti abschliessen.

Schritt 5

Die Zucchettitarte im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 45 Minuten backen.

Schritt 6

Inzwischen die beiden Saucen vorbereiten: für den Pesto Pinienkerne grob hacken. Die Knoblauchzehe schälen und in ein Schüsselchen drücken. Pinienkerne, Parmesan, Olivenöl, Zitronensaft sowie Salz beifügen und alles mit dem Stabmixer pürieren. Zuletzt das Basilikum in Streifen schneiden, beifügen und nur noch kurz mitmixen. Den fertigen Pesto mit Klarsichtfolie decken. Man kann den Pesto auch im Cutter zubereiten.

Schritt 7

Für die Sauerrahmsauce sauren Halbrahm und Creme fraîche verrühren. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Salz sowie Pfeffer beifügen und alles mischen. Kühl stellen.

Schritt 8

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und kurz stehen lassen. In Stücke schneiden und mit beiden Saucen auf Tellern anrichten.