Birnenstrudel

Warum immer Apfelstrudel, wenn sich auch mit Birnen und Heidelbeeren ein herrliches Strudeldessert zaubern lässt?

Birnenstrudel
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12 STÜCK

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Birnenstrudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
  • 1/2 Würfel Frischhefe ca. 20 g
  • 1 1/2 dl lauwarme Milch
  • 300 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 60 g weiche Butter
FÜLLUNG:
  • 350 g reife Birnen
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 150 g Mandeln
  • 30 g brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 150 g Heidelbeeren
Einkaufsliste senden

Dazu passt eine Vanillesauce.

Nährwert

Pro Portion
  • 259 kKalorien
  • 1083 kJoule
  • 11g Fett
  • 30g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
Erschienen in
  • 10 | 2018, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig in einer kleinen Schüssel die Hefe mit der Milch verrühren. Vom Mehl 3–4 Esslöffel dazugeben und alles glatt rühren.

Schritt 2

In einer zweiten Schüssel das restliche Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Die Hefe-Milch hineingiessen und mit etwas Mehl vom Rand überstäuben. Die Schüssel mit den Teigzutaten mit einem Tuch decken und 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Schritt 3

Das Ei verquirlen. Mit der weichen Butter zum Mehl in die Schüssel geben. Den Teig mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine 5 Minuten kneten. Anschliessend wieder zugedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 4

Für die Füllung die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnen in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Mit dem Zitronensaft mischen. Die Mandeln hacken. Mit dem Zucker und dem Zimt unter die Birnen mischen. Zuletzt die Heidelbeeren beifügen.

Schritt 5

Den Teig auf wenig Mehl zu einem Oval von etwa 45 cm Länge und 35 cm Breite auswallen, auf ein Backpapier legen und dieses so drehen, dass der Teig hochkant liegt. Die Füllung mittig verteilen, dabei links und rechts je einen Teigrand von etwa 9 cm frei lassen. Von oben und unten den Teig leicht über die Füllung klappen. Die seitlichen Ränder jeweils 8–9 mal einschneiden, dann abwechselnd einen Teigstreifen von links und von rechts über die Füllung legen, sodass am Ende eine geflochtene Oberfläche entsteht. Den Strudel 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 6

Inzwischen den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 7

Den Birnenstrudel im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 30–35 Minuten goldbraun backen. Lauwarm oder abgekühlt servieren.