Cappuccino-Torte

Cappuccino-Torte
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cappuccino-Torte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung/Überzug
  • 75 g Schokolade weiss
  • 5 dl Rahm
  • 2 Teelöffel Kaffeepulver-Instant löslich
Biskuit
Zum Fertigstellen
  • 1 Päckchen Rahmhalter
  • 3 Esslöffel Kaffeelikör nach Belieben
  • 30 g Schokoladespäne
  • Schokoladenpulver zum Bestäuben
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 467 kKalorien
  • 1953 kJoule
  • 35g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 33g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2008, S. 100

Zubereitung

Schritt 1

Für die Füllung die weisse Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem leicht kochenden Wasserbad langsam schmelzen lassen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen. Den Rahm und den Instant-Kaffee zur Schokolade rühren. Die Rahmmischung mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Schritt 2

Für das Biskuit die Butter in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die dunkle Schokolade grob hacken und beifügen. Über dem heissen Wasserbad schmelzen lassen.

Schritt 3

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 4

Die Schüssel vom Wasserbad nehmen, den Instant-Kaffee zur Schokolade-Butter Mischung geben und alles zu einer glatten Masse rühren. Den Zucker und die Eigelb unterrühren.

Schritt 5

Die Eiweiss steif schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen.

Schritt 6

Eischnee und Mehl abwechslungsweise vorsichtig unter die Schokoladenmasse ziehen. Den Teig auf dem vorbereiteten Blech ausstreichen.

Schritt 7

Das Biskuit im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schritt 8

Den Boden einer Springform von 20 cm Durchmesser auf das Biskuit legen und mit einem Messer 2 Böden ausschneiden. Aus dem restlichen Biskuit für die Garnitur mit einem Guetzliausstecher einige Sterne ausstechen; diese mit Plastikfolie decken, weil sie schnell austrocknen. Die Biskuitreste für die Füllung fein hacken.

Schritt 9

Zum Fertigstellen der Torte den kalt gestellten Rahm steif schlagen, dabei den Rahmhalter einrieseln lassen. 1⁄ 3 des Rahms zum Überziehen der Torte beiseitestellen. Den restlichen Rahm mit den gehackten Biskuitresten mischen.

Schritt 10

Den Springformrand auf eine Tortenplatte stellen. Den ersten Biskuitboden in die Form legen. Nach Belieben mit etwas Kaffeelikör tränken. Die Füllung daraufgeben und glatt streichen. Mit dem zweiten Biskuitboden decken. Die Torte 1 Stunde kühl stellen.

Schritt 11

Den Springformrand entfernen. Den Tortenrand mit einem Spachtel glatt streichen. Dann die Schokoladenspäne von Hand andrücken. Den beiseitegestellten Rahm auf dem Tortendeckel mit einem Löffelrücken wellenartig verstreichen. Die Torte bis zum Servieren wieder kühl stellen.

Schritt 12

Vor dem Servieren die Torte mit dem Schokoladenpulver bestäuben und mit den Biskuitsternen garnieren.