Cremige Petersilien- Polenta mit Rosenkohl

Die herbstliche Polenta-Variation passt gut zu Wildgerichten. Statt Rosenkohl, kann man auch verschiedenfarbige Rüebli dämpfen und über die Polenta geben.

Cremige Petersilien- Polenta mit Rosenkohl
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cremige Petersilien- Polenta mit Rosenkohl zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

ROSENKOHL:
  • 800 g frischer oder 600 g tiefgekühlter Rosenkohl
  • Salz
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 50 g Mandelblättchen
  • 2 Esslöffel Butter
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
POLENTA:
  • 1 1/2 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • abgeriebene Schale von ½ Orange
  • 2 dl Milch
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 6 dl Gemüsebouillon
  • 175 g mittelfeine Polenta
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
WENN ES WENIGER/MEHR GÄSTE SIND

2–3 Personen: Die Rezeptmenge halbieren.
4 Personen: Das Rezept in ⅔ Menge zubereiten.
7–9 Personen: Das Rezept in 1½-facher Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 389 kKalorien
  • 1627 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 29g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2018, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

In einer mittleren Pfanne reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 2

Inzwischen den Rosenkohl rüsten (tiefgekühlter Rosenkohl kann noch gefroren verwendet werden). Das kochende Wasser salzen, den Rosenkohl hineingeben und 6–8 Minuten bissfest garen. Dann in ein Sieb abschütten, gründlich kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Dann die Röschen je nach Grösse ganz lassen oder halbieren.

Schritt 3

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 4

Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht goldbraun rösten.

Schritt 5

Für die Polenta die Petersilie hacken und mit dem Olivenöl in einen hohen Becher geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Zuletzt die abgeriebene Orangenschale untermischen. Beiseitestellen.

Schritt 6

Milch, Rahm und Gemüsebouillon aufkochen. Die Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Die Hitze auf kleinstmögliche Stufe schalten und die Polenta etwa 30 Minuten ausquellen lassen. Wichtig: auf keinen Fall umrühren!

Schritt 7

Kurz vor dem Servieren in einer Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin 4–5 Minuten weich dünsten. Den vorbereiteten Rosenkohl beifügen, 3–4 Esslöffel Wasser beifügen und das Gemüse noch einmal gut erhitzen. Zuletzt die Mandelblättchen untermischen und den Rosenkohl mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 8

Die Petersilienpaste zur fertigen Polenta geben und diese ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Polenta anrichten und den Rosenkohl darüber verteilen.