Erdbeer-Kirschen-Konfitüre mit Ingwer

Zu den zwei Sommerfrüchteklassikern Erdbeere und Kirsche kombinieren wir Ingwer. Das ergibt eine «Konfi», die so manchen Frühstücksfan begeistern kann.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4 Gläser von je 3 dl Inhalt

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdbeer-Kirschen-Konfitüre mit Ingwer zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Etwa 12 Monate.

Erschienen in
  • 06 | 2016, S. 82

Zubereitung

Schritt 1

Die Kirschen entstielen und entkernen. Die Erdbeeren waschen, rüsten und in kleine Stücke schneiden. Beides in eine hohe Pfanne geben.

Schritt 2

Den Ingwer schälen und fein reiben oder hacken. Zu den Früchten geben. Gelierzucker und Zitronensaft beifügen und alles mischen. Dann langsam zum Kochen bringen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sollte sich Schaum bilden, diesen mit einem Löffel entfernen.

Schritt 3

4 Gläser von je 3 dl Inhalt mit kochend heissem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem frischen Küchentuch abtropfen lassen.

Schritt 4

Vor dem Abfüllen die Gelierprobe machen: 1 Teelöffel Konfitüre auf einen kühlen Teller geben. Wird die Konfitüre rasch fest, ist sie ausreichend gekocht. Die fertige Konfitüre kochend heiss in die vorbereiteten Gläser füllen. Diese sofort verschliessen und kurz auf den Kopf stellen. Wieder umdrehen und die Konfitüre vollständig auskühlen lassen.

Wildeisen Kochschule
Gelierprobe

Ingwer bringt eine feine Würze in diese Konfitüre, er sollte die Früchte jedoch nicht dominieren. Da frischer Ingwer nicht immer gleich scharf ist, probiert man ihn vorher und verwendet gegebenenfalls weniger. Man kann kurz vor dem Abfüllen der Konfitüre immer noch etwas Ingwer nachgeben, falls man ihn zu wenig wahrnimmt.