Erdbeer-Quark-Terrine

Zart und leicht ist dieses Dessert aus Magerquark und Erdbeeren.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 6–8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdbeer-Quark-Terrine zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TERRINE:
  • 250 g Erdbeeren
  • 8 Blätter Gelatine
  • 500 g Magerquark
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanillepulver
  • 2 Teelöffel Vanillepaste
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 1/2 dl Rahm
SAUCE:
Einkaufsliste senden
Für WENIGER/MEHR Gäste

Die Zutaten halbieren oder verdoppeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 267 kKalorien
  • 1117 kJoule
  • 13g Eiweiss
  • 12g Fett
  • 26g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2017, S. 60

Zubereitung

Schritt 1

Die Erdbeeren waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. In knapp 1 cm grosse Würfel schneiden.

Schritt 2

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Eine Cake- oder Terrinenform von gut 1 Liter Inhalt mit kaltem Wasser ausspülen und mit Klarsichtfolie auskleiden.

Schritt 3

Den Quark mit dem Puderzucker, der Vanille und der Zitronenschale in einer Schüssel kräftig durchrühren.

Schritt 4

Die eingeweichte Gelatine tropfnass in eine kleine Pfanne geben, zusätzlich 4 Esslöffel Wasser beifügen und die Gelatine bei kleiner Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und löffelweise etwa ¼ der Quarkcreme unterrühren. Dann diese Mischung zur restlichen Quarkcreme geben und alles gut verrühren.

Schritt 5

Den Rahm steif schlagen. Unter die Quarkcreme ziehen. Die gewürfelten Erdbeeren vorsichtig unterheben und die Später in der Saison lässt sich dieses leichte Dessert auch sehr gut mit anderen Beeren und Früchten zubereiten. Creme in die vorbereitete Form füllen. Die Terrine mindestens 6 Stunden, besser jedoch über Nacht kühl stellen.

Schritt 6

Am nächsten Tag für die Sauce die Erdbeeren waschen, rüsten und vierteln. Die Erdbeeren mit dem Puderzucker in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Schritt 7

Die Pistazien fein hacken.

Schritt 8

Zum Servieren die Terrine auf eine Platte stürzen und die Folie entfernen. Die Terrine in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Jeweils mit etwas Erdbeerpüree und etwas Pistazien garnieren.

Dieses Dessert kann später in der Saison sehr gut auch mit anderen Beeren und Früchten zubereitet werden.