Erdbeer-Tomaten-Salat mit Büffel-Mozzarella

Büffelmozzarella ist etwas cremiger als Kuhmilchmozzarella. Damit und mit seinem spziellen Aroma macht er diesen Salat zu einer besonderen Vorspeise.

Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Erdbeer-Tomaten-Salat mit Büffel-Mozzarella zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 305 kKalorien
  • 1276 kJoule
  • 10g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 14g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2015, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Die Erdbeeren entstielen und je nach Grösse halbieren oder vierteln.

Schritt 2

Den Stielansatz der Tomaten entfernen und die Früchte in Schnitze schneiden. Die Blätter des Basilikums abzupfen, grosse Blätter in 2–3 Stücke zupfen.

Schritt 3

In einer kleinen Schüssel das Olivenöl, den Balsamicoessig und den Orangensaft verrühren. Mit Salz und Piment d‘Espelette oder schwarzem Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Tomaten und die Erdbeeren auf einer Platte oder auf vier Tellern anrichten. Das Basilikum darüber verteilen. Den Mozzarella in Stücke schneiden oder zupfen und auf den Erdbeeren und den Tomaten anrichten. Zuletzt alles mit der Sauce beträufeln und nach Belieben noch mit etwas Fleur de Sel würzen.

Tomaten lassen sich gut mit verschiedensten Früchten kombinieren, wie zum Beispiel mit Pfirsichen, Melonen, Mangos oder Papayas. Die Früchte passen ausgezeichnet zur leichten Säure und Süsse der Tomaten. Nicht umsonst gehört die Tomate zur Gattung der sogenannten Fruchtgemüse.