Gebratene Zucchetti mit Ziegenfrischkäse

Mediterrane Küche ist meistens auch leichte Küche. Diese Zucchetti mit Käse kann man als Vorspeise oder kleines Gericht geniessen.

Gebratene Zucchetti mit Ziegenfrischkäse
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebratene Zucchetti mit Ziegenfrischkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Frisches Baguette oder in Olivenöl gebratene, kleine neue Kartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 244 kKalorien
  • 1020 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2013, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 2

Stielansätze der Zucchetti entfernen, dann die Früchte ungeschält in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben.

Schritt 3

Den Oregano fein hacken. ½ des Oreganos zu den Zucchetti geben. Den Rest des Oreganos mit 1 Esslöffel Olivenöl und der Zitronenschale mischen und beiseitestellen.

Schritt 4

Das restliche Olivenöl (2 Esslöffel) zu den Zucchetti geben, diese mit Salz und Pfeffer würzen und mischen. In 2 feuerfeste Portionenförmchen oder eine Gratinform verteilen.

Schritt 5

Die Zucchetti im 220 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 15 Minuten backen; sie sollen braune Flecken bekommen.

Schritt 6

Die Zucchetti aus dem Ofen nehmen und mit einigen Spritzern Zitronensaft – am besten direkt aus der Zitronenhälfte – beträufeln. Die Zucchetti mit den Ziegenkäsescheiben belegen und diese mit dem Zitronen-Oregano bestreichen. Sofort wieder in den Ofen geben und alles nochmals 4-5 Minuten überbacken.

Dieses mediterrane Gemüsegericht kann sowohl Vorspeise wie auch ein kleines Essen sein. Probieren Sie es auch einmal mit dünn gehobeltem Fenchel aus – schmeckt ebenfalls köstlich! Wer Ziegenfrischkäse nicht mag, ersetzt diesen durch zu kleinen Bällchen geformtem Doppelrahmfrischkäse.