Gefüllte Zucchetti mit Frischkäse
Zucchetti sind eigentlich ein Sommergemüse. Und so schmeckt dieses Gericht auch zu dieser Jahreszeit besonders wohltuend.
gefuellte-zucchetti-frischkaese.jpg
gefuellte-zucchetti-frischkaese.jpg

ZUBEREITUNG

1
Die Zucchetti der Länge nach halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel oder einem Kugelausstecher herauskratzen. Das Kerngehäuse fein hacken.
2
Die Zwiebel schälen und fein hacken.
3
In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Zwiebel und das Zucchettikerngehäuse darin 2–3 Minuten andünsten. Auskühlen lassen.
4
In einer Schüssel den Ziegenfrischkäse mit einer Gabel zerdrücken. Den Ricotta mit den Zwiebeln und dem Zucchettikerngehäuse beifügen. Die Zitronenschale fein dazureiben. Alles gut mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
5
Die Zucchetti in eine Gratinschale legen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Frischkäsemasse in die Zucchettihälften verteilen.
6
Die Zucchetti im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 30 Minuten backen.
7
Inzwischen die Cherrytomaten halbieren und in eine Schüssel geben. Balsamico und Öl beifügen und alles mit Salz, Pfeffer und Honig würzen.
8
Das Basilikum in grobe Stücke zupfen oder in feine Streifen schneiden und zu den Tomaten geben.
9
Die Zucchetti auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Tomaten darüber verteilen.

Nährwert

Pro Portion

13 g Kohlenhydrate
9 g Eiweiss
17 g Fett
233 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen
4 Zucchetti je ca. 200 g schwer
1 Zwiebel klein
1 Teelöffel Butter
150 g Ricotta
1 Zitrone
Salz, Pfeffer aus der Mühle
400 g Cherrytomaten gelb
4 Esslöffel Balsamicoessig weiss
2 Esslöffel Rapsöl
1 Esslöffel Honig
0.5 Bund Basilikum
Zutaten per E-Mail senden
Tipp
Florina

Wer keinen Ziegenkäse mag, hat verschiedene Alternativen: Von neutralem bis mit Kräutern oder Pfeffer gewürztem Kuhmilchfrischkäse, Feta aus Kuhmilch oder fein gewürfeltem Tofu kann man die Füllung beliebig variieren.

Nährwert

Pro Portion

13 g Kohlenhydrate
9 g Eiweiss
17 g Fett
233 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren