Geschmortes Huhn an Wermut-Tomaten-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Geschmortes Huhn an Wermut-Tomaten-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Zwiebel mittelgross
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 1/2 kg Poulet in Ragoutteile geschnitten
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 dl Noilly Prat trockener franz. Wermut
  • 400 g Dosentomaten gehackt
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Pesto oder Basilikumpaste, aus dem Glas
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 512 kKalorien
  • 2142 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 34g Eiweiss
  • 33g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2007, S. 92

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Salbeiblätter in feinste Streifchen schneiden.

Schritt 2

Die Pouletteile kurz unter kaltem Wasser spülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Rundum mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Schritt 3

In einer weiten Pfanne oder in einem Bräter das Olivenöl erhitzen. Die Pouletteile darin in 2 Portionen kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 4

Die Butter zum Bratensatz geben und darin Zwiebel, Knoblauch und Salbei andünsten. Den Noilly Prat beifügen und kräftig aufkochen. Dann die Tomaten dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pouletteile in die Sauce legen. Die Lorbeerblätter dem Rand entlang mit einer Schere einschneiden und beifügen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 1 Stunde schmoren lassen.

Schritt 5

Am Schluss der Garzeit den Pesto oder die Basilikumpaste zur Sauce geben und diese wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.